Förderverein Sommerbad e. V. - Installation Blockheizkraftwerk

Der Betrieb des Sommerbades an der Johansenstraße in Minden basiert auf eigener Finanzkraft des Fördervereins; mit kommunalen Zuschüssen können die verantwortlichen Betreiber nicht kalkulieren.

Regen und kühle Sommertage wirken sich durch fehlende Besucherzahlen direkt auf die Einnahmen des Vereins aus und erschweren das Aufbringen der Finanzmittel für die laufende Unterhaltung.

Um zumindest den stetig steigenden Energiekosten entgegen zu wirken, wurde im Jahr 2012 in die Anschaffung eines Blockheizkraftwerkes investiert.

Die Dr. Strothmann-Stiftung unterstützte die Investitionsmaßnahme zur Kostensenkung und leistete damit einen Beitrag zum Erhalt des Mindener Traditionsbades.



Zurück zur Übersicht