Stiftungszweck und Fördertätigkeit

Die Dr. Hans-Joachim Christa Strothmann-Stiftung erfüllt ihre Zwecke vorrangig durch Maßnahmen zur Förderung von benachteiligten, hilfsbedürftigen und kranken Personen, zur Förderung von Forschung, Bildung und Erziehung und zur Förderung des Tierschutzes sowie des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege.

Seit der Stiftungsgründung im Jahr 2006 ist die Fördertätigkeit schwerpunktmäßig auf zwei Handlungsfelder festgelegt:


Die Stiftung fördert benachteiligte und kranke Personen.

Förderprojekte in diesem Handlungsfeld spiegeln das Interesse an generationsübergreifender Begegnung und Kommunikation wider.


Die Stiftung fördert Kunst und Kultur.

Förderprojekte in diesem Handlungsfeld zeigen das Interesse an der soziokulturellen Entwicklung in Minden sowie an der Erhaltung von historisch geprägten Plätzen in der Region.